60 Tage im Oman

20160814_134933

As-salamu Alaikum Habibun,

diesen Sommer hat es mich in den Oman verschlagen. Ich werde die kommenden Wochen ausgiebig nutzen, um Locals kennenzulernen und die Hürden dieser komplexen Sprache endlich zu überwinden. Lange habe ich mich an der Uni auf diesen Moment vorbereitet und morgen geht es auch schon mit dem Unterricht los!

In den kommenden Wochen möchte ich euch an meinem Einblick in die omanische Kultur und Gesellschaft teilhaben lassen und vielleicht auch den Geschmack von frischen Datteln auf eurer Zunge heraufbeschwören.

Bis dahin,

Ma’a salama

Advertisements

Ein Gedanke zu „60 Tage im Oman

  1. Liebe Steffi,
    Du stellst Dich einer neuen Herausforderung. Nach Chile und Kolumbien nun Oman. Das freut mich, in Deinem Alter sollte man das auch machen; irgendwann kommt dann der Beruf/Partner und dann sieht die Welt ganz anders aus.
    Ich wünsche Dir für den zweimonatigen Sprachaufenthalt viel Glück und Erfolg, gutes Gelingen was Du Dir vorgestellt hast, schöne Erlebnisse und komme gesund wieder zurück.
    Papa

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s